Alex Naumann

 

 

Naumann/Porsch

Sie sind zu zweit. Sie brauchen nicht viel Platz. Sie haben ihre Nische gefunden. Andreas Porsch und Alex Naumann spielen Jazz-Favoriten, Latin-Klassiker und Blues-Standards. Mit Saxophon, Klarinette, Querflöte, Gitarre, Looper und Foot-Cabasa sind sie ihre eigene kleine Big-Band. Virtuosität auf engstem Raum, gepaart mit einer doppelten Portion Spielfreude – Jazz für die Jackentasche sozusagen.

Die beiden Musiker waren lange mit der Musikkabarettgruppe „Höngdobel“ (1994 – 2006) und dem Projekt „Rip van Winkle“ (2006 – 2010) auf Bayerns Bühnen unterwegs und machten CDs, Konzerte, Lesungen, Theatermusik, Rundfunk- und Fernsehauftritte.

 

Andreas Porsch

Der Multiinstrumentalist Andreas Porsch hat Saxophon, Klarinette und Querflöte im Angebot. Aber auch Fagott, Harmonium und Ziehflöte finden sich in seinem Instrumentensammelsurium.  Seine virtuosen Melodiebögen kreiert er am liebsten auf der Altklarinette, die mit ihrem samtigen Klang ganz wesentlich zu dem eigenständigen Sound dieses Duos beiträgt.

 

Alex Naumann

Alex Naumann moderiert beim Bayerischen Rundfunk, musiziert bei mini.musik in München und besitzt Gitarren verschiedener Bauarten. Sein Stil ist geprägt durch Blues-, Jazz-, und Country-Einflüsse. Wenn die Finger mal nicht mehr oder weniger koordiniert übers Griffbrett staksen, legt er geschmeidige Jazzakkorde unter Porschs warme Altklarinette.

 

 

anhören:

loop I

kuckuck

 

 

 

Termine:

 

 

Samstag, 17.12.2016, private Veranstaltung

 

 

Freitag, 9.12.2016, private Veranstaltung

 

 

Donnerstag, 22.11.2016, Wasserburg (Lesung mit Musik)

 

 

Freitag, 22.01.2016, mit dem Quartett "Transposed" im Haus der kleinen Künste, München

 

 

Donnerstag, 21.05.2015, Wasserburg (Lesung mit Musik)

 

 

Mittwoch, 07.01.2015, 20:00 im feuer&stein in Höhenkircen